SERC 1904
Fire Wings

Ungeschlagen zuhause

23. MĂ€rz 2024

🚹+++ SPIELBERICHT +++🚹

Zuhause unschlagbar

Die Fire Wings gewannen auch ihr letztes Heimspiel gegen die EisbÀren aus Eppelheim mit 3:1.
Doch leichter gesagt als getan.
Die Schwenninger fanden nicht richtig ins Spiel, wurden immer wieder in ihrem Aufbau gestört und wurden nach einer kleinen Unachtsamkeit sofort mit dem Gegentreffer nach einer Konterchance in der 11. Spielminute bestraft und mussten mit einem 0:1 RĂŒckstand in die erste Pause. Im zweiten Spielabschnitt versuchten die Hausherren den Druck zu erhöhen, doch Eppelheim tat alles dafĂŒr, das die Fire Wings nicht ins Spiel fanden. Aber auch Eppelheim konnte nicht an ihren FĂŒhrungstreffer anknĂŒpfen, sondern war bemĂŒht ihr Tor mit allen Mitteln zu verteidigen.
Im letzten Spielabschnitt musste ein Tor her und so ging es kein zwei Minuten bis SERC Topscorer Pascal Pinsack sich ein Herz fasste und den Ausgleich durch die Beine des TorhĂŒters machte.
Ein wahres Aufatmen war in der Halle zu spĂŒren und so spielten die Gastgeber auch fort an. Eppelheim war ab diesem Zeitpunkt ausschließlich gefordert ihr Tor zu verteidigen. In der 55. Spielminute traf KapitĂ€n Gabriel Federolf zur 2:1 FĂŒhrung und nur eine Minute spĂ€ter machte Alexander Funk den Sack zum 3:1 Endstand zu!
Morgen, Sonntag, 24.03. reisen die Fire Wings nach Mannheim zum letzten Spiel in dieser Saison. Bully ist um 17.15 Uhr in der SAP Arena.

đŸ””âš«âšȘ

missionmeisterschaft #zuhauseungeschlagen #firewings #eisbÀreneppelheim #meista #numma1